Sicherheitstechnik ist für Unternehmen ein sensibles und vor allem wichtiges Thema. Nicht nur Banken müssen ihre Räumlichkeiten schützen, auch in zahlreichen Unternehmen gibt es Wertgegenstände, die gegebenenfalls gegen einen Raub gesichert werden müssen. Das beginnt oft schon bei den Computern und endet im Zweifel bei der Kaffeekasse. Auch spezielles Werkzeug oder Elektronik kann für Diebe interessant sein. Ein gut angelegtes Sicherheitskonzept ist daher essentiell um die Gefahr zu reduzieren.

Eine der Firmen für Sicherheitstechnik ist die Fand AG, die inzwischen über vier Geschäftsstellen verfügt. Zu den Angeboten gehören neben der Planung einer Schliessanlage auch spezielle Zutrittssysteme, Türautomaten, mechanische Einbruchsicherungen und Fluchtwegtechnik. Im Leistungsspektrum ist zudem eine umfassende Konzeptionierung des Sicherheitsplans enthalten. So wird die verwendete Technik optimal auf das individuelle Sicherheitsbedürfnis des jeweiligen Unternehmens ausgerichtet. Die Wartung der installierten Geräte gehört ebenfalls zum Leistungsangebot.

Damit bietet die Fand AG bereits ein breites Spektrum an Sicherheitstechnik für zahlreiche, individuelle Anwendungen. Auf den Seiten des Unternehmens unter www.fand.ch können weitere Informationen zum Konzept aber auch zu den Produkten des Unternehmens eingesehen werden. Sicherheit beginnt für die AG bereits beim Schlüssel, denn nur mit dem richtigen Schloss ist ein Gebäude auch gut geschützt. Aus diesem Grund werden beispielsweise auch Themen wie die Abnutzung der Schliessanlage angesprochen. Selten achtet man auf die gegebenenfalls nachlassende Sicherheit eines guten Türschlossen aufgrund von Abnutzung. Für die Fand AG ist dies jedoch ein wichtiger Punkt in der Sicherheitstechnik. Um eine Tür noch sicherer zu machen gibt es zudem verschiedene weitere Punkte, welche auf der Unternehmensseite vorgestellt und angeboten werden.