Eine weitere modische Stilrichtung für den Herbst und Winter 2013/14 ist der einfarbige Look. Hier geht es vor allem darum, eine Grundfarbe für das Outfit auszuwählen und verschiedene Schattierungen dieses Farbtons zu kombinieren. Wählt man zum Beispiel Lila als Grundfarbe aus, so kann man beispielsweise violette Leggings mit einem Longtop in dunklem Lila kombinieren. Darüber passt eine offene Strickjacke in Pflaumenblau und ein leichter, gemusterter Schal mit dem Grundton Lila. Weitere Komponenten des Looks sind Modeschmuck, Nagellack und Make-up in Lilatönen. Hier kann man das Dress auch toll im Lagen-Look präsentieren, der die Gegensätze der verschiedenen Lila-Töne hervorhebt. Die Gestaltung lässt sich natürlich mit jeder anderen Farbe nachvollziehen, ebenso schön sind Rot- und Orangetöne oder Grün- und Blautöne.

Als Abwandlung der einfarbigen Variante ist auch die Kombination von einem Farbton mit der Farbe Schwarz sehr effektvoll. So nimmt man etwa die angesagte Biker-Jacke in Schwarz und kombiniert sie mit einem engen, schwarzen Stretchrock und schwarzen Biker-Boots. Die Details, wie Longtop, Strumpfhose, Schal, Modeschmuck, Nägel und Make-up gestaltet man dann in einer Farbe wie etwa in Petrol-Tönen. Solch ein reduziertes Outfit bringt Lieblingsstücke wie Biker-Jacke und Boots besonders schön zur Geltung.
Wer seinem Auftritt noch mehr Extravaganz verleihen möchte, kann ein besonders ausgefallenes Kleidungsstück in den Mittelpunkt setzen und mit schlichteren Teilen ergänzen. So können etwa Leder- oder Lederimitat-Leggings mit Nietenbesatz und Swarovski Elementen als Highlight eingesetzt werden. Ein gerafftes Longtop aus Viskose, Plateau-Pumps sowie Accessoires, alles in peppigem Rot, setzen die Leggings perfekt in Szene.

Sie suchen Informationen über Leitungsbau? Die Experten bei Emil-Keller.ch können Ihnen behilflich sein!