Bei einer Reise nach Portugal denken die meisten Menschen wohl an die Algarve oder an Lissabon. Das ist nicht verwunderlich, denn diese Regionen sind beliebte Urlaubsziele. Porto, im Norden des Landes gelegen, ist jedoch ebenfalls eine Reise wert. obwohl man der Stadt nachsagt, es würde dort viel regnen. Das mag einer der Gründe dafür sein, dass sich die Engländer hier sehr wohl fühlten. Der Portwein gilt als Markenzeichen für Porto, obwohl dieser gar nicht aus Porto kommt, sondern aus der Schwesterstadt Villa Nova de Gaia am gegenüber liegenden Ufer des Douro. Über eine imposante doppelstöckige Brücke gelangt man in die Stadt der Portweinkeller. Mehrere dieser Keller bieten Führungen und Verköstigungen an, um die Feinheiten des Portweins kennen zu lernen. Neben dem bekannten roten Portwein gibt es auch weissen Portwein und Rosé. Diese Sorten gelten als Spezialitäten. Während einer Tagestour auf dem Douro mit einem Ausflugsschiff kann man die Weingüter sehen, auf denen die Trauben für den Portwein wachsen und erfährt viel Wissenswertes über die Region und die Herstellung des Portweins. Am Abend kann man dann in der Ribeira, dem ältesten Viertel der Stadt, am Ufer des Douro bei einem guten Essen und einem Glas Portwein den Blick auf die Weinkeller am anderen Ufer geniessen. Die Ribeira wurde aufwendig restauriert. Früher lebten dort arme Fischer. Heute liegen hier viele Restaurants unterschiedlichen Niveaus und für jeden Geldbeutel passend. Portugiesische Spezialitäten wie Dorade, Zicklein und Kaninchengerichte werden ebenso angeboten wie internationale Küche. Porto ist mit seinen zahlreichen Studenten eine recht lebendige Stadt mit teilweise ausgiebigem Nachtleben. Da wird es so schnell nicht langweilig. Eines der beliebtesten Mitbringsel aus Porto ist natürlich eine Flasche Portwein. Leider hält diese meist nicht sehr lange. Da ist es gut, dass man diesen Wein bestellen kann, zum Beispiel bei Advanvinum-wein.ch. So kann man die Erinnerung an eine aussergewöhnliche Reise noch lange wach halten. Eine weitere portugiesische Spezialität ist ein Kirschlikör. Er eignet sich hervorragend als Aperitif und ist ein Genuss auf Vanilleeis.