Von Arbeitgebern wird eine genaue Erfassung der geleisteten Arbeitszeiten verlangt. In der modernen Arbeitswelt, die geprägt ist von individuellen Arbeitsverträgen sowie einer Vielzahl von gesetzlichen Bestimmungen ist die zuverlässige Stundenerfassung von eminenter Wichtigkeit. Die Einhaltung der Arbeitsverträge muss durch die Kaderabteilung aufwendig überwacht werden, Zuschläge, Ruhezeiten, Ferienperioden und Weiteres mehr Berücksichtigung finden. Die Erledigung dieser zeitaufwendigen und verantwortungsvollen Aufgaben wird in aller Regel durch teuere Kaufprogramme bzw. Systeme erledigt. Doch was ist das Problem bei dieser Lösung? Zunächst muss das betreffende Unternehmen Investitionskosten hinnehmen, um diese Programme zu erwerben. Auch die Aktualisierungen durch Updates sind kostenaufwendig und müssen installiert werden. Die laufende Pflege und Anpassung dieser Programme verlangt geschultes Personal, welches selbstverständlich ebenfalls Kosten verursacht. Hier bietet SpyderLink eine echte Alternative. Dieses System basiert auf die Benutzung eines handelsüblichen Browsers und kann mit mehreren Hilfsmitteln die Arbeitszeit und weitere betriebliche Daten erfassen. So kann beispielsweise die Erfassung der Daten durch einen PC mit Internetanschluss, mit Handy, Pocket-PC, Kartenleser oder durch einen Hand- oder Deskscanner erfolgen. Bei dem System von SpyderLink werden die Ressourcen auf dem Firmencomputer geschont und etwaige Aktualisierungen werden unmittelbar durch SpyderLink vorgenommen. Die Dateneingabe erfolgt durch das berechtigte Unternehmen, wobei die Daten absolut sicher gespeichert und für den Berechtigten jederzeit abrufbar sind. Durch den modularen Aufbau des Systems werden tatsächlich nur die gewünschten Programmteile zur Verfügung gestellt, eine Erweiterung ist jederzeit möglich. SpyderLink verursacht keine Anschaffungskosten, sondern wird auf Zeit gemietet. Somit können die Kosten auf den Rappen genau kalkuliert werden.