Seitdem unsere Firmenleitung eine Unternehmen Versicherung bei SWICA abgeschlossen hat, geht es uns deutlich besser. Das meine ich weder ironisch noch scherzhaft, sondern es ist mein voller Ernst. In einem kleinen Laden wie unserer Zürcher Agentur für Webdesign sind Arztbesuche während der Arbeitszeit eine kleine Katastrophe, weil wir permanent unter Zeitdruck stehen. Da wir entschieden mehr arbeiten als andere Leute, bleibt auch in der Freizeit kaum Zeit für Arztbesuche, es sei denn, sie lassen sich partout nicht vermeiden.

Dennoch möchten die meisten meiner Kollegen und ich nicht gänzlich ohne medizinische Betreuung sein. Die telefonische Gesundheitsberatung der SWICA nennt sich sante24und ist wirklich rund um die Uhr das ganze Jahr über für uns da. Dort kann sich jeder Mitarbeitende bei uns gratis in einer der vier in der Schweiz gesprochenen Sprachen beraten lassen. Wir machen davon regen Gebrauch, wenn es der Arbeitsanfall zulässt. Dadurch verlieren wir weniger Zeit durch Arztbesuche und vermindern den Stress für unseren „Häuptling“, und meine Ärzte müssen deutlich seltener mit meiner Krankenkasse abrechnen. Ich unterstütze also indirekt die Bestrebungen, das Gesundheitssystem zu entlasten.

Wir können uns aber auch in der Freizeit an sante24 wenden. Das ist für uns sehr beruhigend, wenn es beispielsweise um Notfälle geht. Mediziner und Fachpersonal beantworten alle Fragen zu plötzlich auftretenden Schmerzen oder sonstigen Beschwerden. Ich empfinde es wirklich als Privileg, eine solche Informationsquelle zur Verfügung zu haben. Ausserdem bedeutet dieser Service den Zugang zu weiteren Dienstleistungen. So organisiert sante24 für mich Arzttermine oder das Care Management der SWICA. Bei akuten Beschwerden muss ich nicht lange auf eine Behandlung warten, wodurch sich die Chancen auf Heilung erhöhen.